Salzanlage   Chlor-pH Regelung   Salzanlage   Poolchemie   Wasserpflege zubehör   Poolroboter

Säurekapazität unter Mindestwert

Optimaler Einsatz von Wasserpflege Produkten, Troubleshooting bei Wasser Problemen (Algen, ph-Wert,..) - für ein lang anhaltendes Badevergnügen!

Moderator: Pool Doktor

Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon Florian385 » 13.12.2016 08:10

Guten Morgen zusammen,

ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit der Säurekapazität. Und zwar liegt der Wert immer zwischen 0,25 und 0,28 der untere Grenzwert liegt ja bei 0,3.

Hat hier schon irgendwer Erfahrungen gemacht, was die Säurekapazität negativ beeinflusst?

Bin langsam am verzweifeln.....
Ich habe schon hin und wieder den Wert mit einem SK-Heber (Backpulver) korrigieren können, aber das ist ja keine Lösung des Problems :roll:

Es handelt sich um ein etwa 30 m³ Therapiebecken. 32 Grad Wassertemperatur. Alles anderen Werte sind immer top und stabil.
Therapiebecken 30 m³ bei 32 Grad
Florian385
schaut öfter mal rein
schaut öfter mal rein
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.12.2016 07:55
Land: Germany (de)

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon wolfgangU » 13.12.2016 08:17

Hallo,
Hängt mit der Carbonat Härte zusammen und beeinflusst die PH Stabilität.
Also nicht unbedingt ein Problem.
Haus und Drumrum fertig, jetzt muss wieder ein Pool her.
Seit Frühjahr 2014 haben wir nach endloser Bauphase endlich fertig.
PP-Pool mit Heizung, LED Scheinwerfer Whirlmassagebank, Überdachung verschiebbar,
D1 Whirlpool.

Liebe Gruesse Wolfgang
wolfgangU
Stammgast
Stammgast
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 1034
Bilder: 11
Registriert: 21.09.2010 20:09

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon Florian385 » 13.12.2016 08:22

Naja leider gibt es ja den Grenzwert, den ich nicht erreiche.
Und unser Analyseinstitut bemängelt das, demnach ist das für mich schon ein Problem...
Therapiebecken 30 m³ bei 32 Grad
Florian385
schaut öfter mal rein
schaut öfter mal rein
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.12.2016 07:55
Land: Germany (de)
Nach oben

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon wolfgangU » 13.12.2016 08:31

Wie hoch ist der Personenindex.? Bzw. Frischwasseranteil täglich.??
Haus und Drumrum fertig, jetzt muss wieder ein Pool her.
Seit Frühjahr 2014 haben wir nach endloser Bauphase endlich fertig.
PP-Pool mit Heizung, LED Scheinwerfer Whirlmassagebank, Überdachung verschiebbar,
D1 Whirlpool.

Liebe Gruesse Wolfgang
wolfgangU
Stammgast
Stammgast
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 1034
Bilder: 11
Registriert: 21.09.2010 20:09
Nach oben

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon Florian385 » 13.12.2016 08:43

Da gehen etwa 20 Personen pro Tag rein, und es gibt etwa einen m³ Frischwasser pro Tag.
Plus 2 mal Pro Woche Filterspülung, bei der dann nochmal jeweils 3-4 m³ zusätzlich dazukommen.

Die SK vom Frischwasser liegt über 5,.... (von einen Labor gemessen)
Wasserhärte haben wir ziemlich genau 8° von einer Enthärtungsanlage reguliert.
Therapiebecken 30 m³ bei 32 Grad
Florian385
schaut öfter mal rein
schaut öfter mal rein
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.12.2016 07:55
Land: Germany (de)
Nach oben

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon warmistbesser » 14.12.2016 13:27

falls pH ok ist könnte es sein dass du durch die Chlorierung zuviel Säure in den Beckenkreislauf gibst und dies zerrt an der Sàurekapazitaet. wenn die saurekapazitaet dann mal weg ist kann de pH schnell sinken und dies kann vermieden werden.

wie chlorierst du? mess mal den pH des Stapeltankes.
warmistbesser
schaut öfter mal rein
schaut öfter mal rein
 
Beiträge: 16
Registriert: 14.12.2016 13:13
Land: France (fr)
Nach oben

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon Florian385 » 15.12.2016 14:52

wie gesagt, sonst sind alle werte top und auch stabil...

ich chlore per kalziumhypochlorid
Granulat als Lösung angesetzt. Also eigentlich eher unproblematisch..
Zudem das auch eher den PH anhebt.
Da muss ich mit einem PH-Senker gegenwirken.

Den Soll-PH-Wert habe ich schon etwas höher eingestellt, und dennoch bleibt der SK-Wert unter dem Grenzwert.
Therapiebecken 30 m³ bei 32 Grad
Florian385
schaut öfter mal rein
schaut öfter mal rein
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.12.2016 07:55
Land: Germany (de)
Nach oben

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon warmistbesser » 15.12.2016 15:05

Florian385 hat geschrieben:wie gesagt, sonst sind alle werte top und auch stabil...

ich chlore per kalziumhypochlorid
Granulat als Lösung angesetzt. Also eigentlich eher unproblematisch..
Zudem das auch eher den PH anhebt.
Da muss ich mit einem PH-Senker gegenwirken.

Den Soll-PH-Wert habe ich schon etwas höher eingestellt, und dennoch bleibt der SK-Wert unter dem Grenzwert.


ich gehe mal davon aus dass du eine säure brauchst um das calciumhypochloride besser aufzulösen (z.b. granudos anlage). es kann sein dass du zuviel säure beiniachst und dann zerrt es an der Säurekapazität, auch wenn der pH noch in guten Bereich ist.

miss mal den pH des Stapeltankes wo die Chlorìnemiachung gespeichert wird. dann kannst du dort die Säurebeimischung reduzieren und es beobachten. Wir hatten genau dieses Problem bei einer Anlage mit 3'500m3 Wasserkreislauf.


mit 8 d.h ist dein Frischwasser nicht sehr hart und enn die Säurekapazität mal aufgebraucht ist dann kann es sehr schnell gehen und du hast einen signifikanten pH Fall im Becken.
warmistbesser
schaut öfter mal rein
schaut öfter mal rein
 
Beiträge: 16
Registriert: 14.12.2016 13:13
Land: France (fr)
Nach oben

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon Florian385 » 16.12.2016 08:32

Nein, das wird einfach in einem Turbolator mit Wasser aufgelöst.. da wird keinerlei Säure beigesetzt.

Es wird lediglich Säure in den Beckenkreislauf dosiert, um den PH-Wert zu kontrollieren.
Der PH-Wert ist absolut stabil, den ganzen Tag über.
Nur der Wert der Säurekapazität ist zu niedrig..

Ich werde dennoch mal den PH der Chlorlösung messen.

Ich bin momentan für jede Idee zu haben :idea:


Also der PH-Wert der Chlorlösung liegt bei gut 10 (zehn)
Therapiebecken 30 m³ bei 32 Grad
Florian385
schaut öfter mal rein
schaut öfter mal rein
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.12.2016 07:55
Land: Germany (de)
Nach oben

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon ottlottl » 16.12.2016 11:19

Florian385 hat geschrieben:...Ich habe schon hin und wieder den Wert mit einem SK-Heber (Backpulver) korrigieren können, aber das ist ja keine Lösung des Problems....

Warum nicht?
Vielleicht hilft dir das Lovibond- Handbuch!
Gruß
ottlottl
ottlottl
Stammgast
Stammgast
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 1119
Registriert: 09.08.2010 02:22
Wohnort: NÖ, AM
Land: Austria (at)
Nach oben

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon Florian385 » 16.12.2016 12:15

ottlottl hat geschrieben:
Florian385 hat geschrieben:...Ich habe schon hin und wieder den Wert mit einem SK-Heber (Backpulver) korrigieren können, aber das ist ja keine Lösung des Problems....

Warum nicht?
Vielleicht hilft dir das Lovibond- Handbuch!



Naja.. so muss ich ja ständig per Hand etwas zudosieren = Mehrarbeit, Mehrkosten usw.

ich will ja die Ursache beheben und nicht die Symptome bekämpfen :D
Therapiebecken 30 m³ bei 32 Grad
Florian385
schaut öfter mal rein
schaut öfter mal rein
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.12.2016 07:55
Land: Germany (de)
Nach oben

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon warmistbesser » 16.12.2016 12:19

Florian385 hat geschrieben:Also der PH-Wert der Chlorlösung liegt bei gut 10 (zehn)


Säure wird bei gewissen Systemen beigefügt damit das Chlorgranulat besser aufgelöst wird und zu keiner resp. weniger Verstopfungen kommt. Das ist ja bei dir nicht der Fall also kann auch das Saurekapazitaetproblem nicht davon kommen.

Ich denke dass dein Problem darin liegt dass du nicht sehr hartes Wasser hast und somit zerrt es. Mehr Frischwasser resp. beifügen eines Lösung die die Säurekapazität anhebt ist hier die Lösung. Zudem kannst du den pH ein wenig höher einstellen.

Wie oft machst du Handmessungen und wann hast du diebautomatiache Dosierung zuletzt kontrolliert und kalibriert?
warmistbesser
schaut öfter mal rein
schaut öfter mal rein
 
Beiträge: 16
Registriert: 14.12.2016 13:13
Land: France (fr)
Nach oben

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon wolfgangU » 16.12.2016 12:58

Hallo Flo.

Hatte leider nicht früher Zeit zu antworten :|
Schliesse mich dem vorposting an. :idea:
Haus und Drumrum fertig, jetzt muss wieder ein Pool her.
Seit Frühjahr 2014 haben wir nach endloser Bauphase endlich fertig.
PP-Pool mit Heizung, LED Scheinwerfer Whirlmassagebank, Überdachung verschiebbar,
D1 Whirlpool.

Liebe Gruesse Wolfgang
wolfgangU
Stammgast
Stammgast
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 1034
Bilder: 11
Registriert: 21.09.2010 20:09
Nach oben

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon pooler123 » 16.12.2016 17:32

Zugabe von PHminus zehrt an der Alkalität, da hilft nur mit entsprechenden Mittelchen (Backpulver) wieder anheben oder mehr Frischwassertausch...
pooler123
Stammgast
Stammgast
 
JahressterneJahressterne
 
Beiträge: 812
Registriert: 22.03.2015 17:23
Land: Germany (de)
Nach oben

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon xaver brandner » 16.12.2016 19:17

pooler123 hat geschrieben:Zugabe von PHminus zehrt an der Alkalität, da hilft nur mit entsprechenden Mittelchen (Backpulver) wieder anheben oder mehr Frischwassertausch...



sensationell,der Beitrag -- hoffentlich hat der Greisler ums Eck genug auf Lager--Backpulver ist zur Weihnachtszeit meist ausverkauft :x :P
Hallenbad mit Rinne ,Abdeckung ,Wasserfall, 2 Stk.LED -GSA-Turbine mit 164m³stufenlos regelbar
Beheizung mit Erdwärme und Photovoltaik

Xaver
Miasanmia
Das Problem der Welt ist die Selbstsicherheit der Dummheit, und die Selbstzweifel der Intelligenz.!
xaver brandner
Stammgast
Stammgast
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 1152
Registriert: 15.03.2013 10:56
Wohnort: BY
Land: Germany (de)
Nach oben

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon pooler123 » 17.12.2016 09:38

Wenn der ausverkauft ist gibt es jede Menge Onlinehandler, die auch 50kg Säcke anbieten, wenns auf dem Dorf keinen Bäcker gibt dann halt Frischwasser...
pooler123
Stammgast
Stammgast
 
JahressterneJahressterne
 
Beiträge: 812
Registriert: 22.03.2015 17:23
Land: Germany (de)
Nach oben

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon xaver brandner » 17.12.2016 09:46

pooler123 hat geschrieben:Wenn der ausverkauft ist gibt es jede Menge Onlinehandler, die auch 50kg Säcke anbieten, wenns auf dem Dorf keinen Bäcker gibt dann halt Frischwasser...



Ich hasse 123 online Händler :idea:
Hallenbad mit Rinne ,Abdeckung ,Wasserfall, 2 Stk.LED -GSA-Turbine mit 164m³stufenlos regelbar
Beheizung mit Erdwärme und Photovoltaik

Xaver
Miasanmia
Das Problem der Welt ist die Selbstsicherheit der Dummheit, und die Selbstzweifel der Intelligenz.!
xaver brandner
Stammgast
Stammgast
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 1152
Registriert: 15.03.2013 10:56
Wohnort: BY
Land: Germany (de)
Nach oben

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon warmistbesser » 18.12.2016 09:17

pooler123 hat geschrieben:Zugabe von PHminus zehrt an der Alkalität, da hilft nur mit entsprechenden Mittelchen (Backpulver) wieder anheben oder mehr Frischwassertausch...


Ich verstehe dies nicht. Warum wûrde jemand phminus zugeben damit er den ph danach wieder anheben muss? Natuerlich zehrt phminus an der alkalitaet ansonsonsten wuerde es ja den ph nicht senken koennen.
warmistbesser
schaut öfter mal rein
schaut öfter mal rein
 
Beiträge: 16
Registriert: 14.12.2016 13:13
Land: France (fr)
Nach oben

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon ottlottl » 18.12.2016 11:44

warmistbesser hat geschrieben:... damit er den ph danach wieder anheben muss? ...

Nicht den Ph sondern die Alkalität anheben!
Gruß
ottlottl
ottlottl
Stammgast
Stammgast
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 1119
Registriert: 09.08.2010 02:22
Wohnort: NÖ, AM
Land: Austria (at)
Nach oben

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon Florian385 » 19.12.2016 15:49

Ich habe natürlich einen Eimer Säurekapazitätheber da stehen, was allerdings von der Chemischen Zusammensetzung Backpulver gleichzusetzten ist :D

Die Handmessungen mache ich täglich.
und die automatische Mess- und Regelanlage kalibriere ich regelmäßig, mindestens 1 mal im Monat...

Alkalität heißt doch einfach nur, dass das wasser einen hohen PH-Wert hat!? :?
das heißt, mit dem PH-Senker wirke ich doch schon der Alkalität entgegen....
Und wenn ich die Alkalität anheben soll, würde ich den PH-Wert ja quasi erhöhen... das macht irgendwie keinen sinn in meinem kopf :?:
Therapiebecken 30 m³ bei 32 Grad
Florian385
schaut öfter mal rein
schaut öfter mal rein
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.12.2016 07:55
Land: Germany (de)
Nach oben

Nächste

Zurück zu Wasserpflege, Poolchemie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste