Salzanlage   Chlor-pH Regelung   Salzanlage   Poolchemie   Wasserpflege zubehör   Poolroboter

Säurekapazität unter Mindestwert

Optimaler Einsatz von Wasserpflege Produkten, Troubleshooting bei Wasser Problemen (Algen, ph-Wert,..) - für ein lang anhaltendes Badevergnügen!

Moderator: Pool Doktor

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon Poolplanscher » 19.12.2016 16:17

Musst du etwas trennen...
Alkalität heist wie hart dein Wasser ist und sagt in erster Linie erst einmal wenig über den ph aus.
Die Carbonathärte wird auch KH, Alaklinität, temporäre Härte oder TAC genannt.
Z.B. beziehen sich die Dosierangaben der Hersteller bei ph-Stellmitteltn auf eine Carbonathärte von 15°KH (~270ppm)

Diese puffert den ph, bedeutet er reagiert auf Einflüsse (Umwelt, Stellmittel etc.) bei hoher Alkalität (Wasserhärte) langsamer (man benötigt also mehr Stellmittel) und bei niederer eben recht schnell (bei 0 könnte z.B. ein starker Regenschauer schon zu einem Säuresturz führen, KÖNNTE..., kommt dabei auch noch auf ein paar andere Dinge an, z.B. die Wassermenge etc)

Du wirkst mit dem ph-Senker zwar dagegen, es hebt sich aber nicht 1:1 auf, (müsst ich jetzt die Formeln rauskramen...)
Wenn aber der Wert im Frischwasser schon recht gering ist oder/und man wenig Wasser tauscht wird der recht zeitnah gegen Null tendieren.
Ich habe z.B. ziemlich hartes Wasser (Alkalität (TAC) immer über 200, wobei die Messgerätschaften in diesen Bereichen recht ungenau werden) und trotzdem einen ph von 7,0

Allerdings ist es recht mühsam die Alkalität nach oben zu bringen und gleichzeitig den ph zu halten, denn über ph 8 löst sich da nix mehr im Wasser...
Reichlich Frischwassertausch ist da in der Regel die bessere Wahl, ist dort der Wert allerdings auch ziemlich gering, wird man um ein "heben der Wasserhärte" (nix anderes ist das ja) nicht drum rum kommen.
mfg
Mario

Outdoor-Pool 8*4*1,6 /Controlled by Frank's Pool-Controller
Poolplanscher
Stammgast
Stammgast
 
JahressterneJahressterne
 
Beiträge: 283
Bilder: 0
Registriert: 13.06.2014 10:29
Land: Germany (de)

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon ottlottl » 19.12.2016 23:45

Florian385 hat geschrieben:...Die Handmessungen mache ich täglich.
und die automatische Mess- und Regelanlage kalibriere ich regelmäßig, mindestens 1 mal im Monat...

Was für ein Gerät nimmst du für die tägliche Messung?

Florian385 hat geschrieben:......Alkalität heißt doch einfach nur, dass das wasser einen hohen PH-Wert hat!?......

Falsch!!
@Poolplanscher hat es super Erklärt!
Gruß
ottlottl
ottlottl
Stammgast
Stammgast
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 1117
Registriert: 09.08.2010 02:22
Wohnort: NÖ, AM
Land: Austria (at)

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon scs143 » 25.12.2016 21:39

aber warum machst du dir sorgen um die säurekapazität, wo du doch den ph wert ja eh perfekt im einklang hast?
scs143
verbringt hier viel Zeit
verbringt hier viel Zeit
 
Beiträge: 36
Registriert: 02.05.2016 11:59
Land: Afghanistan (af)
Nach oben

Re: Säurekapazität unter Mindestwert

Beitragvon pooler123 » 26.12.2016 08:51

Weil ihm eine Behörde wegen des Wertes auf den Senkel geht...
pooler123
Stammgast
Stammgast
 
JahressterneJahressterne
 
Beiträge: 809
Registriert: 22.03.2015 17:23
Land: Germany (de)
Nach oben

Vorherige

Zurück zu Wasserpflege, Poolchemie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast