Schwimmbadüberdachung   Rollabdeckung   Solarmatte   Abdeckplane   Cabrio Dome

rutschhemmende Fliesen?

Erfahrungs- und Meinungsaustausch zu Schwimmbecken Selbstbau, Tips zur Installation der Pooltechnik (Filter/Heizung usw.)

Moderatoren: Pool Doktor, Axel

rutschhemmende Fliesen?

Beitragvon Sven71 » 12.07.2007 12:56

Hallo Jungs,

wie der eine oder andere geneigte Leser sicherlich schon mitbekommen hat, bauen wir gerade nen Pool (sofern es das Wetter zuläßt).

Über die Flächen vor, hinter und neben dem Pool sind wir uns noch nicht ganz so im klaren. Holz wäre schön, jedoch ist der Pflegeaufwand zu hoch, in 'Sand gesetzte' Gehwegplatten finden wir eigentlich auch nicht so schön.

Nun kam die Idee auf die Flächen mit Beton zu versehen (10cm Stärke) und diese dann mit Fliesen zu bekleben; also eine versiegelte Fläche. Winterhart versteht sich von selbst (eventuell Feinsteinzeug).
Damit wäre dann auch Ruhe was Ameisen (von unten) oder etwaig hochwachsendes Unkraut angeht.

Die Frage wäre nun, gibt es Fliesen, die nicht ewig rutschig sind, wenn sie nass werden? Unsere Terrassenfliesen sind bei Feuchtigkeit rutschig wie Eis. Sowas wollen wir uns und unseren Kindern natürlich ersparen.

(btw: es handelt sich um eine Fläche von ca. 60 m2, die gefließt werden müsste.)

Gruss Sven
Benutzeravatar
Sven71
Stammgast
Stammgast
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 116
Bilder: 15
Registriert: 10.05.2007 12:00
Wohnort: Falkensee
Land: Germany (de)

Beitragvon popey » 12.07.2007 14:37

Mosaik ist gibt es speziell rutschhemmend, wobai Mosaik ansich schon durch die vielen Fugen rutschhemmend ist.

Eine andere Möglichkeit ist Marmorkies (der wird mit Harz verlegt).

Du kannst aber auch Carrara-Kies oder sonstige Steine direkt auf den frischen Beton streuen und etwas eindrücken oder diese anschließend mit Fliesenkleber aufbringen.

Carara nimmt halt gerne den Zement auf und dann sehen die Steine nicht mehr weiß sondern grau aus. Wenn du sie verfugen möchtest empielt es sich diese vorher mit Harz zu bepinseln. Dann sieht es auch nach dem Verfugen noch schön aus...

Gruß,
Stephan
popey
Stammgast
Stammgast
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 591
Bilder: 49
Registriert: 31.05.2006 16:43
Wohnort: FFM

Re: rutschhemmende Fliesen?

Beitragvon Metzi » 12.07.2007 14:43

Hallo Sven,
ich würde keine Fliesen nehmen. Da wirst Du im Winter probleme bekommen.
Ich habe helle Platten, die im Kiesbett liegen. Die Fugen kannst Du mit Zement füllen oder 1 Mal pro Jahr mit Roundup abspritzen.
Oder nehm Bangkirai - siehe Album- das mußt Du nicht behandeln. Ergraut halt mit der Zeit. Splittert auch nicht.
Gruß
metzi
Benutzeravatar
Metzi
Moderator
Moderator
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 2903
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2004 13:34
Wohnort: 74379 Ingersheim
Nach oben

Re: rutschhemmende Fliesen?

Beitragvon janogla » 13.07.2007 07:46

Hallo Sven,

mit Fliesen ist das so eine Sache, aber guck mal hier:

http://www.fliesenmeister.at/pdf/frostb ... legung.pdf

oder hier:

http://www.hornbach.com/tips/de/data/4_ ... _Hornb.pdf

Ich habe die von meinem Vater verlegten Fliesen weggehauen und Platten in Sand verlegt. Die Fliesen waren bei Nässe glatt wie Eis, bei leichtem Schneefall wars auch
ganz toll. Außerdem frieren sie mit der Zeit auf und/oder es platzen Stücke an der Oberfläche ab.

Wenn Du natürlich Super-Quali nimmst und vom Fachmann verlegen lässt... $$$$$

Sonnige Grüße,
Gernot
Stahl Oval 6,23x3,60x1,20
9,6 qm Solar m. Solareg + sep. Pumpe
Split Klima Umbau 4 kW
500er Kessel, 75Kg Sand, Speck Badu 90/11
Benutzeravatar
janogla
Stammgast
Stammgast
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 3161
Bilder: 11
Registriert: 08.08.2003 11:42
Land: Indonesia (id)
Nach oben

Re: rutschhemmende Fliesen?

Beitragvon Sven71 » 13.07.2007 07:59

Hallo Jungs,

danke für die vielen konstruktiven Antworten!

Habe gestern mit dem Fliesenleger meines Vertrauens telefoniert und der fand meine Idee auch nicht so toll. Der würd's zwar scho machen, sieht aber auch bei ca. 60m2 die eine oder andere Reperatur auf sich zukommen. Ergo: Will er nicht unbedingt machen.

Holz fällt leider auch weg, weil ich a) zu faul zum pflegen bin und b) die Verfärbung nicht gerade prickelnd finde. (Haben nen Carport aus Bangkirai und der ist grauer als meine Mutter uff Kopp :;).

Wir werden wahrscheinlichen an den kurzen Seiten (4m) jeweils nen halben Meter Bangkirai machen, damit man besser an den Jet und den Skimmer rankommt. Der Rest soll natürlich auch irgendwie gemacht werden.
Standard Waschbetonplatten aus dem Baumarkt sagen mir nicht so unbedingt zu ... Naja, mal gucken, was alternativ machbar und bezahlbar ist.
(Wie bei vielen ... wurde der Pool natürlich teurer als erwartet :( ) ...

Gruss Sven
Benutzeravatar
Sven71
Stammgast
Stammgast
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 116
Bilder: 15
Registriert: 10.05.2007 12:00
Wohnort: Falkensee
Land: Germany (de)
Nach oben

Re: rutschhemmende Fliesen?

Beitragvon Klapproth » 13.07.2007 07:59

Geflammte Granitplatten kleben. Das sieht richtig gut aus, rutschsicher und sehr pflegeleicht. In diese Platten kannst du sogar noch Bodenleuchten einsetzen.
Jeder, der unfähig ist zu lernen, hat zu lehren begonnen.

Oscar Wilde

Gruß
Klappi
Benutzeravatar
Klapproth
Stammgast
Stammgast
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 425
Bilder: 10
Registriert: 06.08.2003 08:21
Wohnort: 45549 Sprockhövel, NRW, Deutschland
Nach oben

Beitragvon popey » 13.07.2007 09:08

Hier noch mal ein Link:

http://www.ravello.de/

Das Zeugs hab ich um meinen Whirlpool verlegt.
popey
Stammgast
Stammgast
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 591
Bilder: 49
Registriert: 31.05.2006 16:43
Wohnort: FFM
Nach oben

Beitragvon Sven71 » 13.07.2007 09:20

popey @ 13.7.2007, 09:08 hat geschrieben:Hier noch mal ein Link:

http://www.ravello.de/

Das Zeugs hab ich um meinen Whirlpool verlegt.


Hallo Popey,

das haben wir bei uns im Fitness Studio. Finde ich auch ziemlich genial.
Sicherlich ist aber so nen m2 nicht gerade günstig, was?
Und bei 60m2 ... hmmm

Gruss Sven
Benutzeravatar
Sven71
Stammgast
Stammgast
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 116
Bilder: 15
Registriert: 10.05.2007 12:00
Wohnort: Falkensee
Land: Germany (de)
Nach oben

Re: rutschhemmende Fliesen?

Beitragvon no-kid » 13.07.2007 11:31

Betonplatten, herbstlaub, gestrahlt,,, rutschsicher, preiswert, optisch schön, verfärbungssicher,einfach zu reinigen..
alle Hinweise ohne Gewähr,
Isopool 6x3 m
S-filteranlage Speck
Solarheizung 21m² Sauerland-Kolektor. elek. Steuerung SC1
Benutzeravatar
no-kid
Stammgast
Stammgast
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 1423
Bilder: 20
Registriert: 03.08.2006 14:55
Wohnort: Dresden
Nach oben


Zurück zu Schwimmbadbau, Schwimmbadtechnik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste