Schwimmbadüberdachung   Rollabdeckung   Solarmatte   Abdeckplane   Cabrio Dome

Frage zur Gewebefolie und Temperatur

Erfahrungs- und Meinungsaustausch zu Schwimmbecken Selbstbau, Tips zur Installation der Pooltechnik (Filter/Heizung usw.)

Moderatoren: Pool Doktor, Axel

Frage zur Gewebefolie und Temperatur

Beitragvon sportler2002 » 29.08.2010 19:15

Hallo zusammen,
ich hab hier schon viel darüber gelesen, dass die Folienbecken nur bis Wassertemperaturen von max. 30 Grad zu nutzen sind. Da ich meinen geplanten Pool aber gerne muckelig warm hätte, würde mich mal interessieren, was passiert denn mit der Folie bei 30 Grad? Wie hoch sind die Toleranzgrenzen, gehen 31, 32 Grad auch noch? Eigentlich ist das Wasser einige Centimeter tiefer doch auch schon wieder um einiges kälter...???

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe, viele Grüsse, Carsten
sportler2002
verbringt hier viel Zeit
verbringt hier viel Zeit
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 20
Registriert: 27.07.2010 12:44

Re: Frage zur Gewebefolie und Temperatur

Beitragvon Axel » 30.08.2010 06:39

hallo carsten,

aushalten tut sie es schon, aber sie alter über die maßen.
heißt wenn normalerweise 15 jahre keine probleme zu erwarten sind kann es dann nach 7 jahre zu einem folientausch kommen weil die folie hart und spröde wurde.
das hat auch was mit der wasserpflege zu tun ....


mit freundlichen grüßen
Axel
Es gibt merkwürdige Dinge
zwischen Himmel und Erde ....

Isch habe doch gar kein Schwimmbecken ....
Benutzeravatar
Axel
Moderator
Moderator
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 15122
Bilder: 13
Registriert: 11.09.2004 07:56
Wohnort: 14612 Falkensee
Land: Germany (de)

Re: Frage zur Gewebefolie und Temperatur

Beitragvon sportler2002 » 30.08.2010 14:18

Hallo Axel,
fängt denn dieses übermässige Altern der Folie bei 30 Grad an und bis 30 Grad ist alles in Ordnung? Dann würde man ja gegebenfalls bei 3 Grad überschreitung die Lebensdauer der Folie um 10% verkürzen, bzw bei unterschreiten der 30Gradmarke die Lebenserwartung entsprechend erhöhen, kann man das so sehen?

Viele Grüsse, Carsten
sportler2002
verbringt hier viel Zeit
verbringt hier viel Zeit
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 20
Registriert: 27.07.2010 12:44
Nach oben

Re: Frage zur Gewebefolie und Temperatur

Beitragvon Axel » 30.08.2010 17:24

hallo,

darauf willst du doch nicht wirklich eine antwort haben .

obs so ist kann ich nicht sagen.

mit freundlichen grüßen
Axel
Es gibt merkwürdige Dinge
zwischen Himmel und Erde ....

Isch habe doch gar kein Schwimmbecken ....
Benutzeravatar
Axel
Moderator
Moderator
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 15122
Bilder: 13
Registriert: 11.09.2004 07:56
Wohnort: 14612 Falkensee
Land: Germany (de)
Nach oben

Re: Frage zur Gewebefolie und Temperatur

Beitragvon sportler2002 » 30.08.2010 18:58

Hi Axel,
wenn ich keine Antwort wollte, hätt ich ja nicht gefragt :D

Möchte halt gerne die zusammenhänge etwas verstehen, da ich mich ja eigentlich schon für ein Folienbecken entschieden hatte, aber ich bei diesem Thema wieder unsicher geworden bin, da ich davon ausgehe, dass ich immer so um die 30 Grad Wassertemp. haben möchte, es sich aber wohl durch die extrem heissen Tage(ich glaub wir hatten solche schon auch hier am Niederrhein :wink: ) auch mal kurzfristig über 30 Grad erwärmen würde. Dann wäre ich sehr enttäuscht, wenn ich schon nach 6 oder 7 Jahren die Folie wieder austauschen müsste. Deshalb frag ich lieber einmal zuviel als mich hinterher schwarz zu ärgern...

Viele Grüsse, Carsten

PS: Ich finds richtig gut, wie engagiert du hier bist, von dir kommen hier im Forum anscheinend mit Abstand die meisten Antworten...
sportler2002
verbringt hier viel Zeit
verbringt hier viel Zeit
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 20
Registriert: 27.07.2010 12:44
Nach oben

Re: Frage zur Gewebefolie und Temperatur

Beitragvon Axel » 31.08.2010 07:32

hallo carsten,

das mit der antwort ... ich kann dir wirklich nichts dazu sagen.
aber wenn du nun schreibst "mal kurzzeitig " ist das was anderes als ständig über 30°C.

es geht schonmal bis über 30° sonst darunter ... das wird nicht all zu sehr schaden.
es ist ständigüber 30° .. das schadet schon.

aber deine rechnung das 2° mehr 2 jahre folienlebenszeit kostet kann ich so nicht bestätigen.
weil man kann nicht sagen das die folie 20 jahre hält ( bei 27°) und bei 32°C nur noch 15 jahre ....

mit freundlichen grüßen
Axel
Es gibt merkwürdige Dinge
zwischen Himmel und Erde ....

Isch habe doch gar kein Schwimmbecken ....
Benutzeravatar
Axel
Moderator
Moderator
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 15122
Bilder: 13
Registriert: 11.09.2004 07:56
Wohnort: 14612 Falkensee
Land: Germany (de)
Nach oben

Re: Frage zur Gewebefolie und Temperatur

Beitragvon sportler2002 » 31.08.2010 12:36

Hallo Axel,

kannst du denn sagen ein Folienbecken ist die richtige Wahl, wenn unsere gewünschte Wassertemp. sich ständig um die 30Grad bewegt?



Viele Grüsse, Carsten
sportler2002
verbringt hier viel Zeit
verbringt hier viel Zeit
 
JahressterneJahressterneJahressterneJahressterne
 
Beiträge: 20
Registriert: 27.07.2010 12:44
Nach oben


Zurück zu Schwimmbadbau, Schwimmbadtechnik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste